Die Frau vom 8er-Tisch

Gestern angekündigt, heute schon eingehalten. Eine weitere kurze Anekdote zum Wochenende, als kleine heimliche Fortsetzung zum gestrigen Artikel (“Du bist ein Playboy!”).

Während meiner Hollywood-Ich-Unterhalte-Den-Ganzen-Laden-Alleine-Show am Wochenende, zwischen all dem Blitzlichtgewitter (ich hab mich als Fotograf betätigt), habe ich mir von dem 8er-Tisch die hübscheste Dame rausgesucht. Sagen wir es so, sie war nicht mega hübsch, aber relativ ansehnlich. Nachdem ich mit den anderen sieben Frauen auch schon geredet habe, bin ich letztlich bei ihr, der achten Dame, hängen geblieben.

Und wir haben Nummern getauscht, bzw. ich hab mir ihre Nummer geholt, um ein Date zu vereinbaren. Warum hab ich nicht gleich eins ausgemacht? Ging nicht, weil sie sagte, dass sie schon Anfang der Woche in die Heimat reisen würde. In die Heimat? Ja. Wohin? Georgien.
Ui. Georgien. Hm. Ja… gut… also, okay. Mal was anderes.

Als ich sie ihre Nummer in mein Handy eintippen ließ, hat sie die Nummer bestimmt drei oder vier mal gelöscht und immer wieder neu eingegeben. Begleitet von einem „ich hoffe, dass das jetzt so stimmt“. Und der zweimaligen Nachfrage von mir: „Stimmt die jetzt wirklich?“.

Der fortgeschrittene Pickupper würde mich jetzt sofort fragen: „Warum hast Du sie nicht einfach kurz angeklingelt, dann weißt Du doch ob die Nummer stimmt?“

Ja Jungs, ich weiß. Natürlich. Mache ich auch immer (!!!), aber das Ging in der Bar nicht. Weil es dort keinen Empfang gibt. Pustekuchen also.

Am nächsten Tag wollte ich ihr in der Früh schreiben, wie vereinbart, über Whatsapp. Und siehe da! Für diese Nummer gibts kein Whatsapp.
Das heißt, dass die Nummer falsch war.

ES IST DAS ERSTE MAL, DASS ICH SEIT BEGINN MIT DEM PICKUPPEN EINE FALSCHE NUMMER BEKOMMEN HABE!!!

Schau sie an, so ein Giftpilz, diese Frau.
Zum Glück war das Universum an dieser Stelle auf meiner Seite und hat mir diesen Giftpilz vom Leibe gehalten. Danke an Dich, liebes Universum.

2016-12-22.jpg

Yes! Endlich! Endlich! Ich habe ewig darauf gewartet und ich freue mich wie ein Honigkuchenpferd. Endlich ist das immer dauernde Klischee wahr geworden. Angeblich stimmen alle Nummern ja immer nicht. Das kann ich nicht bestätigen. Es war meine aller aller aller erste Nummer, die nicht gestimmt hat. Jetzt kann ich auch mal stolz berichten, dass ich von einer Frau eine falsche Nummer bekommen habe. Bisher war ich da noch unbefleckt. Ich hatte sozusagen bisher noch ein weißes Kleid an. Haha. 🙂

Premiere!

Quizfrage an mich selbst:
War das von ihr Absicht oder Unabsicht?
Gibt es das Nomen Unabsicht eigentlich? Wenn nicht, jetzt ja.
Ob es also Absicht war oder nicht?

=> Wie immer im Pickup: Wir werden die Wahrheit NIE erfahren. Und das macht Pickup so spannend. Jeden Tag ein neuer Quatsch. Jeden Tag weißt Du wieder nicht warum passiert was passiert. Es passiert einfach irgendwas. Und Du musst damit leben, klarkommen, dass Du keine Kontrolle hast über das was geschieht. Das ist das Leben. Zeichnen mit Bleistift, aber ohne Radiergummi.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s